Ergebnisse und Berichte vom 2. Advent Wochenende

Ergebnisse und Berichte vom 2. Advent Wochenende
U20 Goalie Leon Willerscheid (Foto: Hans Kaestle)

Mit einem souveränen 8:2 Sieg startete unsere DNL-Mannschaft in das Wochenende gegen Ingolstadt. Vom Anfang bis zum Ende der Partie dominierten unsere Junghaie das Spiel. Schon im ersten Drittel führten unsere Jungs mit 4:0 und legten damit den Grundstein für den Erfolg. Im Mittelabschnitt flachte die Partie etwas aber, trotzdem kannten unsere Junghaie die Führung ausbauen und gingen mit einer 5:0 Führung in das letzte Drittel. 

In dem gelang der ERCI der erste Treffer. Doch unsere Junghaie ließen sich nicht aus dem Spiel bringen und erhöhten auf 8:1. Den SChlusspunkt setzten dann nochmal die Schanzer. 

Spielbericht Gamepitch

Auch im zweiten Spiel gingen unsere Junghaie siegreich vom Eis. In einem engen und ausgeglichenem ersten Drittel fanden beide Mannschaften den Weg auf das Scoreboard. Im zweiten Abschnitt kamen unsere Junghaie besser ins Spiel und gingen verdient mit 4:1 in Führung.

Im letzten Drittel nahmen unsere Junghaie dann zu viele Strafen, schafften aber wieder als erstes in dem Drittel den Weg auf das Scoreboard. Den Schlusspunkt zum 5:2 Sieg unsere Junghaie setzten dann wieder die Schanzer. Doch die sechs Punkte an dem Wochenende nimmt unsere DNL-Mannschaft verdient mit zurück nach Köln.

Spielbericht Gamepitch

Spielberichte des Donaukuriers U20

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

U17:

Für unsere U17 stand am Samstag das Derby gegen die DEG aus Düsseldorf an. In einem sehr fairen Derby setzten sich am Ende cleverer spielende Düsseldorfer verdient mit 0:3 durch und konnten das Derby für sich entscheiden. Leider konnte unsere U17-Mannschaft zu keinem Zeitpunkt im Spiel genug Druck aufbauen um die Niederlage abzuwenden. 

Spielbericht Gamepitch

U15 B:

Am Sonntag hatten unsere U15b Junghaie die U15 Huskies aus Kassel zu Gast. Die Hessen hatten bisher alle ihre Begegnungen gewonnen und reisten als verlustpunktfreier Spitzenreiter in die KA2. Schon die ersten Spielminuten zeigten, dass sich das Spiel zu einem hoch spannenden Duell entwickeln sollte. In einer wahnsinnig intensiv geführten Begegnung schenkten sich beide Teams nichts. Dabei zeigten beide Mannschaften immer wieder schnelle und gut vorgetragene Angriffs- und Abwehraktionen. Kassel zeigte zudem ein gut einstudiertes Überzahlspiel. Auch die Goalies konnten sich auf beiden Seiten mit tollen Paraden auszeichnen. Ging das erste Drittel noch torlos aus, entwickelte sich die Partie im Mittelabschnitt dann zu einem offenen Schlagabtausch. Der Führung der Hessen folgte ein Doppelschlag der Junghaie. Kassel konnte wieder zum 2:2 ausgleichen. Das Spiel ging hin und her. Einige Strafzeiten und nicht gegebene Tore auf beiden Seiten brachten zusätzlichen Pfeffer in die Begegnung. Das letzte Drittel war dann an Spannung nur schwer zu überbieten. Ein wahrer Eishockeykrimi. Köln konnte mit 3:2 in Führung gehen, aber Kassel blieb dran und glich zum 3:3 aus. Dann gingen die Kölner wieder in Führung und konnten trotz Unterzahlspiel und Emty-Net in der letzten Minute den 4:3 Sieg gegen bärenstarke Hessen einfahren.
Danke für ein schnelles, hartes aber faires, hoch spannendes Eishockeyspiel zweier Top-Mannschaften in der Regionalliga B. Mit dem Sieg konnte unsere U15 wieder an Kassel vorbeiziehen und sich zumindest für die kommende Woche die Tabellenführung (jetzt mit 2 Punkten Vorsprung) zurückerobern. Da Kassel ein Spiel weniger hat, bleibt es im Kampf um die Tabellenspitze in der NRW Regionalliga B äußerst spannend.

Spielbericht Gamepitch

U13 A:

Am Samstag gastierte unsere U13 bei dem Nachwuchs der Löwen aus Frankfurt. In einem spannenden Spiel mit wenig Toren setzten sich am Ende unsere Junghaie mit 2:1 durch. 

Spielbericht Gamepitch 


zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Zustimmen
© 2022 Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V.