Frauen-Bundesliga wird am Wochenende fortgesetzt

Frauen-Bundesliga wird am Wochenende fortgesetzt

Nach einer konstruktiven Videokonferenz am vergangenen Wochenende mit dem Deutschen Eishockey Bund und den Verantwortlichen der Frauen-Bundesliga-Vereine wurde entschieden, dass der Spielbetrieb der Frauen-Bundesliga ab dem 14./15.11.2020 wieder aufgenommen wird. Dies teilte der DEB zusätzlich heute in einem offiziellen Anschreiben mit.

Hierbei hat sich auch auf eine Änderung des Spielmodus für die Saison 2020/2021 geeinigt, wonach auf die Play-offs verzichtet wird, um Freiraum für eventuelle Nachholspiele zu schaffen. Die Meisterschaft der Frauen-Bundesliga soll in dieser Spielzeit durch ein "Final-Four"-Turnier Ende März ausgespielt werden, an dem die vier bestplatzierten Teams der Hauptrunde teilnehmen werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns darauf einigen konnten, die Saison fortzuführen und bereits am kommenden Wochenende die Mannschaft aus Berlin zu Gast in der Kölnarena2 haben werden. Zudem bin ich sicher, dass sich alle beteiligten der besonderen Situation bewusst sind und damit verantwortungsbewusst umgehen werden“, so Cheftrainer und sportlicher Leiter René Nosper.

Am Wochenende trifft nun unsere Mannschaft auf die Frauen-Mannschaft der Eisbären Juniors Berlin. Das Spiel am Samstag beginnt um 16:30 Uhr, das Spiel am Sonntag startet um 10:00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Hygieneschutzverordnungen sind keine Zuschauer gelassen.


zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Zustimmen
© 2020 Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V.