U15- und U13-Junghaie starten in die Vorbereitung

U15- und U13-Junghaie starten in die Vorbereitung

An diesem Wochenende empfingen die U15- und U13-Junghaie zu den ersten Testspielen der Saison den Krefelder EV und die Iserlohn Young Roosters.

U15

Sa. 15.08. – Junghaie vs. Krefelder EV 10:1 (3:0/2:1/5:0)

Am Samstag empfingen die U15-Junghaie zum ersten Testspiel der neuen Saison die zweite Mannschaft aus Krefeld. Nach einem zunächst langsamen Antasten eröffnete Linus Hummelt den Torreigen in der 17. und 18. Spielminute mit einem Doppelschlag. Philipp Stock erhöhte ebenfalls in der 18. Spielminute auf 3:0. Im Mitteldrittel erhöhten die Junghaie durch Milan Müller in Überzahl auf 4:0, ehe Nick Pothmann in der 38. Spielminute zum 5:0 traf. Krefeld kam in der 40. Spielminute ran und verkürzte zum Pausenstand auf 5:1. Im letzten Drittel stellten die Junghaie durch Max Ziergiebel, Edgar Schäfer, Lukas Kottner, Milan Müller und Brian Wendijk den Endstand von 10:1 her.

Statistik: https://www.gamepitch.de/ehv-nrw/ehv-nrw-testspiele/gamereport/?gameId=c3f92c31-0df3-4376-9ab1-05b1c78dd1d0&divisionId=7611

So. 16.08. – Junghaie vs. Krefelder EV 1:3 (0:1/1:3/0:0)

Zum zweiten Spiel an diesem Wochenende empfingen die Junghaie die erste U15-Mannschaft aus Krefeld. Das Spiel sollte enger und ausgeglichener ausgehen als am Vortag. Krefeld ging in der 9. Spielminute in Führung. In der 33. Spielminute glich Lasse Naumann für die Junghaie aus. Doch Krefeld hatte in der 39. und 40. Spielminute die passenden Antworten und erhöhte auf 3:1. In den letzten zwanzig Minuten gaben die Junghaie nochmal alles, konnten das Ergebnis jedoch nicht mehr drehen.

Cheftrainer Sebastiano Lo Castro zum Wochenende: „Ich bin sehr zufrieden mit der gesamten Leistung von beiden Spielen. Wir sind ja noch in der Vorbereitung, wo wir das ein oder andere gerade ausprobieren. Es war für ein U15 Vorbereitung-Spiel am Sonntag schon ein sehr gutes Niveau. Wir werden in den nächsten Wochen sicherlich noch einiges verbessern. Im Großen und Ganzen sehr ordentlich für die ersten Spiele der A-B Mannschaft.

Statistik: https://www.gamepitch.de/ehv-nrw/ehv-nrw-testspiele/gamereport/?gameId=6ad24740-2a47-477d-ac87-77ca13151734&divisionId=7611

U13

Fr. 14.08. – Krefelder EV vs. Junghaie 9:2 (3:0/3:2/3:0)

Nach vielen schweißtreibenden Athletik- und Eiseinheiten startete die Mannschaft der Trainer Julian Karadakic, Hendrik Budde und Achim Schewe am vergangenen Wochenende mit drei Testspielen in die Saison.

Am Freitag ging es für Team 1 nach Krefeld. Die Pinguine waren von der ersten Sekunde an wacher und bissiger in den Zweikämpfen, was sich auch auf der Anzeigetafel widerspiegelte. Leider dauerte diese Unterlegenheit der Junghaie das ganze Spiel an, das dadurch mit 9:2 verdient verloren ging.

Statistik: https://www.gamepitch.de/ehv-nrw/ehv-nrw-testspiele/gamereport/?gameId=a443d6f6-2076-4a82-8e8e-a4946bf3dae3&divisionId=7611

Sa. 15.08. – Junghaie vs. Krefelder EV 6:8 (2:6/1:1/3:1)

Am Samstag durfte Team 2 auf heimischen Eis vor ihren Eltern auch gegen Krefeld testen. Für nahezu alle Junghaie-Spieler war es das erste Spiel auf großem Eis. Vorallem im ersten Drittel hatten die Krefelder ein leichtes Spiel. 2:6 lautete der Spielstand nach den ersten 20 Minuten aus Kölner Sicht.
Die Trainer versuchten den Jungs nach jedem Wechsel Feedback zu geben, was in den letzten zwei Dritteln auch Früchte trug. Durch einige sehr starke Paraden des Kölner Torhüters konnte eine kleine Aufholjagd gestartet werden und zumindest die letzten zwei Drittel gewonnen werden. 6:8 lautete der Endstand und somit war die zweite Niederlage an diesem Wochenende besiegelt.

Statistik: https://www.gamepitch.de/ehv-nrw/ehv-nrw-testspiele/gamereport/?gameId=1dc7c2d2-c112-4617-9a31-7a5f435ba638&divisionId=7611

So. 16.08. – Junghaie vs. Iserlohn Young Roosters 5:3 (1:1/2:2/2:0)

Am Sonntag trat Team 1 auf heimischen Eis gegen den Iserlohner EC an. Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten ging mit 1:1 in die Pause. Ähnlich ging es im zweiten Drittel weiter, keine der Mannschaften hatte eine klare Feldüberlegenheit, somit ging das 3:3 zur zweiten Drittelsirene in Ordnung. Im letzten Drittel konnten sich die Junghaie steigern und mit 5:3 in Führung gehen. Diese gaben sie nicht mehr aus der Hand. In allen drei Spielen agierten die Kölner mit vier Sturmreihen, wodurch jeder Spieler im sehr großen Kader erste Spielerfahrungen sammeln konnte.


zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Zustimmen
© 2021 Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V.