Toyota-Crowd: Mission-Bundesliga - unterstützen Sie unser 1a-Frauenteam!

Toyota-Crowd: Mission-Bundesliga - unterstützen Sie unser 1a-Frauenteam!

Unsere Frauenmannschaft hat sich ihren Traum erfüllt – Eishockeyspielen auf allerhöchstem Niveau in Deutschland.

Mit dem erneuten Meistertitel in der 2.Liga Nord hat die erste Mannschaft der Haie-Frauen den Aufstieg in die Frauenbundesliga geschafft und möchte diesen Traum in der kommenden Saison leben.
Da Träume nicht immer kostenlos sind, stehen die Haie-Frauen vor einer großen Herausforderung – die Finanzierung der Reisekosten für sechs überregionale Reisen, die das Team bundesweit zwischen Berlin und Süddeutschland spielen wird.

Ein Wochenende mit den beiden Auswärtsspielen kostet für Bus-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten bis zu 3.500€, was die Frauenabteilung nicht mehr stemmen kann. Wir sind auf Eure Unterstützung angewiesen. Ihr könnt die Haie-Frauen unterstützen – mit nachfolgendem Link: https://www.toyota-crowd.de/kec-frauen könnt Ihr in der Toyota-Crowd spenden. Toyota stellt eine Fördertopf zur Verfügung, um Projekte von Sportvereinen zu unterstützen.

Ziel ist das Erreichen einer Mindestsumme von 15.000€ - erst dann werden die Spenden inklusive des Toyota-Fördertopfes ausgezahlt. Bleiben wir innerhalb von vier Wochen unter dieser Mindestsumme, erhalten die Spender ihr Geld zurück. Unser Ziel ist, in einem Monat mindestens 800 Eishockeyfans der KEC-Frauen zu erreichen, die unseren Traum der Frauenbundesliga wahr werden lassen.

Wenn wir diese Mindestsumme überschreiten, stehen uns weitere Mittel für die Förderung aller Teams der Haie-Frauen zur Verfügung. Damit finanzieren wir die Ausbildung, den Trainings- und den Spielbetrieb unserer Teams. Jeder gespendete Euro kommt den KEC-Frauen zugute. Also auch bitte fleißig weiterspenden, wenn die Mindestsumme erreicht ist!

Seid dabei, wenn die Haie-Frauen ihre Träume realisieren und die Frauenbundesliga zum Haifischbecken machen:

https://www.toyota-crowd.de/kec-frauen

Wir bedanken uns bei Toyota Deutschland und Marc Gniostko für die tolle Möglichkeit unser Projekt mit der Toyota-Crowd zu verwirklichen

Ein paar wichtige Hinweise:

• Bitte lasst viele Fans der KEC-Frauen wissen, welche großen Ziele die Spielerinnen haben – sprecht Eure Familie, Freunde und Eishockeyfans an, es Euch gleich zu tun.

• Bei Fragen stehen Steffen Thaut (sthaut@6826bc8702e94b308a67f059d0d49cb2junghaie.de) oder Alexander Kollorz
(akollorz@junghaie) gerne zur Verfügung!


zurück