Schweden gewinnt U18-WM in Kaufbeuren und Landshut

Schweden gewinnt U18-WM in Kaufbeuren und Landshut
Junghaie Spieler Edwin Tropmann mi.

Die U18-Weltmeisterschaft ging gestern in Landshut zu Ende. Im Finale besiegte das schwedische Team die US-Auswahl mit 6:4 und konnte sich so den Weltmeistertitel 2022 sichern.
Im kleinen Finale um Platz 3 gewann Finnland gegen Tschechien mit 4:1 und holte sich die Bronzemedaille.
Die deutsche U18-Nationalmannschaft verlor alle drei Gruppenspiele und schied dann im Viertelfinale mit 1:7 gegen den neuen Weltmeister Schweden aus.

Ein sehr schönen persönlichen Erfolg verbuchte Junghaie-Verteidiger Edwin Tropmann , der zu einem der drei besten deutschen Spieler des Turnieres gewählt wurde.

Neben Edwin Tropmann waren von den Junghaien auch Torhüter Leon Willerscheid und Stürmer Rik Gaidel Teil des deutschen Teams.


zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Zustimmen
© 2022 Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V.