Hendrik Budde verlässt die Kölner Junghaie auf eigenen Wunsch

Hendrik Budde verlässt die Kölner Junghaie auf eigenen Wunsch

Nach 11 Jahren verlässt Trainer Hendrik Budde auf eigenen Wunsch die Kölner Junghaie. Hendrik war in den 11 Jahren zuständig für die Teams zwischen der U10 und der U15.
„Hendrik hat mit seinem Wissen und seinem Engagement einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Junghaie geleistet. Das er uns aus persönlichen Gründen verlässt, ist sehr schade. Er weiß aber auch, dass er wieder zurückkommen kann, wenn er möchte"
Hendrik Budde ist es alles andere außer leicht gefallen die Junghaie zu verlassen: „Nach langer und reiflicher Überlegung, habe ich mich dazu entschieden mein Engagement bei den Junghaien aus persönlichen Gründen zu beenden. Die elf Jahre als Trainer bei den Junghaien waren für mich immer weitaus mehr als ein Job, ich würde sagen eine Leidenschaft und Herzensangelegenheit. Ich nehme aus dieser Zeit so viele tolle Erinnerungen und Bekanntschaften mit und werde mit Sicherheit die Wege der aktuellen und ehemaligen Junghaie Spieler*innen verfolgen. Wir werden uns auf jeden Fall in Zukunft in irgendeiner Eishalle über den Weg laufen!“

Die Junghaie bedanken sich bei Hendrik für die Arbeit und Hingabe in den letzten 11 Jahren.


zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.
Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap bereit gestellt.
Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Zustimmen
© 2021 Kölner Eishockey-Club "Die Haie" e.V.