U11-Junghaie nehmen am Gazprom Neft Cup in Sotchi teil

U11-Junghaie nehmen am Gazprom Neft Cup in Sotchi teil

Für unsere U11-Junghaie steht zum Ende der Saison noch ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Sie wurden zum Gazprom Neft Cup ins russische Sotchi eingeladen. Das U11-Turnier wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen und seit 2010 von der KHL (1. russische Eishockeyliga) unterstützt. Im Jahr 2018 beschloss der Organisationskomitee, das Turnier auf Nicht-KHL-Länder auszudehnen, basierend auf dem Grundsatz „Ein Land, eine Mannschaft“. Nationale Eishockeyverbände können ein Kinderteam aus ihrem Land auswählen, um am Turnier teilzunehmen. Im Jahr 2019 trat ein Team aus der Volksrepublik China in das Turnier ein, das den Gazprom Neft Cup zum größten U11-Eishockeyturnier für Kinder nicht nur in Europa, sondern in ganz Eurasien macht.

Die 31 Teams sind in West- und Ostgruppen unterteilt. Die Spiele finden im Olympiapark in Sotschi statt, wo die Spieler an zwei olympischen Austragungsorten aus dem Jahr 2014 aufs Eis gehen: dem Bolshoy Ice Dome und dem Iceberg Skating Place. Das Turnier findet statt vom 21.04. - 26.04.2019. Dabei kommen die Mannschaften aus Russland, Österreich, Deutschland, Weißrussland, Lettland, Finnland, Slowakei, Kasachstan und China. 

Die Gruppenspiele unserer Junghaie

Mo. 22.04. (15:00 Uhr) - Blackwings Linz vs. Junghaie

Di. 23.04. (12:20 Uhr) - Junghaie vs. Slovan Bratislava

Mi. 24.04. (10:40 Uhr) - Ocelari Trinec vs. Junghaie

Am Donnerstag, 25.04. und Freitag, 26.04. stehen die Playoff- und Platzierungsspiele an. 

Alle Spiele werden live auf http://gpncup.com/matches/ übertragen


zurück