21 Junghaie und drei Frauen für DEB-Maßnahmen im Februar nominiert

21 Junghaie und drei Frauen für DEB-Maßnahmen im Februar nominiert

Für den letzten International Break in der Saison 2018/2019 wurden einundzwanzig Junghaie und drei Frauen nominiert. Alle Nachwuchsmannschaften sind im Einsatz, sogar zwei Mannschaften mit Heimturnieren in Deutschland. 

U19

Die U19-Nationalmannschaft trifft sich zum ersten und einzigen Lehrgang in dieser Saison im finnischen Turku. Die Maßnahme gilt als Vorbereitung auf die kommende U20-Mannschaft im Sommer. Von den Junghaien wurden Jan Luca Sennhenn und Nils Kapteinat und Erik Betzold nominiert. Die U19 trifft auf die Mannschaften aus der Schweiz, Finnland, Schweden und Tschechien. Das Turnier findet von 06. - 10.02. statt.

U18

Für die U18-Nationalmannschaft steht der letzte Lehrgang vor der im April anstehenden U18-WM in Frankreich auf dem Programm. Die U18 gastiert beim 4-Nationen Turnier im slovakischen Piestany. Gegner sind Weißrussland, Schweiz und Gastgeber Slovakei. Von den Junghaie wurden Simon Gnyp und Niklas Heyer nominiert. 

U17

Ein Heimturnier im heimischen Bundesleistungszentrum in Füssen absolviert die U17-Nationalmannschaft. Von den Junghaien wurden Joshua Geuß, Luca Münzenberger, Maximilian Glötzl, Daniel Bruch und Jussi Petersen nominiert. Niklas Lunemann ist auf Abruf. Ebenfalls wurde U20-Trainer Patrick Strauch als Co-Trainer für die Maßnahme nominiert. In Füssen gastieren die Nationen aus Dänemark, Schweiz und der Slovakei. 

U16

Ebenfalls ein Heimturnier steht für die U16-Nationalmannschaft auf dem Programm. In Deggendorf empfängt die U16 die Nationen aus Norwegen, Österreich und Frankreich. Nominiert wurden Pascal Steck und Markus Freis. Auf Abruf ist Maksim Minaychev.

U15

Zum zweiten U15-Camp vom 21.-23.02. in Füssen für den Jahrgang 2004 wurden sieben Junghaie nominiert. Mit dabei sind Kilian Pfalz, Vincent Grunewald, John Lipchander, Rik Gaidel, Kevin Grasmik, Arthur Dobrovolskyi und Lasse Bach. 

U16 Frauen

Unsere drei Mädchen Svenja Voigt, Renée Heyer und Paulina Geschwandtner stehen  im Kader für den U16 4-Nationen Women‘s Cup in Selb. Die U16 trifft auf die Mannschaften aus Österreich, Schweiz und Tschechien. Das Turnier dient als Vorbereitung für den Europapokal U16 Frauen vom 23.4.-29.4.2019 in Tschechien.

Allen nominierten Spieler wünschen wir viel Erfolg!


zurück